Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bulgarische TV-Journalistin vergewaltigt und ermordet

An der jüngsten Ausgabe der von Marinowa moderierten Sendung „Detektor“ nahmen Investigativjournalisten aus Bulgarien und Rumänien teil, die über einen angeblichen Betrug mit EU-Fördergeldern recherchierten.
Die Leiche der 30-Jährigen war dem TV-Bericht zufolge am Samstag in einem Park am Donauufer von Russe entdeckt worden. Der unbekannte Täter habe die Frau geschlagen, vergewaltigt und dann erwürgt, berichteten Medien in Sofia. Innenminister Mladen Marinow bestätigte die Vergewaltigung der Moderatorin. Die besten Kriminalisten seien zur Aufklärung des Mordes nach Russe geschickt worden, versicherte Regierungschef Boiko Borissow. (dpa)
Mehr zum Thema – Ermittlungen zum Journalistenmord: Slowakische Polizei verhaftet Tatverdächtige

Kommentare sind deaktiviert.

15685 Besucher online
15685 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15685 um/am 10-23-2018 03:57 am
Meiste Besucher heute: 15685 um/am 03:57 am
Diesen Monat: 15685 um/am 10-23-2018 03:57 am
Dieses Jahr: 15685 um/am 10-23-2018 03:57 am