Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

EU-Kommissionsvize: Italiens Haushaltsplan widerspricht EU-Recht

Wie jedes Land in der Eurozone habe die italienische Regierung Zusagen und Verpflichtungen zu respektieren, erklärte Valdis Dombrovskis. Die Koalition aus der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord hatte am Donnerstag das Defizitziel für das Jahr 2019 auf 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung angehoben. Die Vorgängerregierung hatte 0,8 Prozent angepeilt.
Erlaubt sind nach den sogenannten Maastricht-Kriterien drei Prozent. Italien weist aber eine hohe Staatsverschuldung auf – etwa 130 Prozent der Wirtschaftsleistung. Daher ist es verpflichtet, eine ganze Reihe weiterer Vorgaben zu erfüllen. Den vollständigen Haushaltsentwurf muss Rom bis zum 15. Oktober an die EU-Kommission in Brüssel senden. Diese muss die Pläne dann im Detail prüfen. (dpa)
Mehr zum Thema – Salvini: Kein Flüchtlingsabkommen, solange Deutschland sich taub stellt

Kommentare sind deaktiviert.

15530 Besucher online
15530 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15530 um/am 10-15-2018 03:24 pm
Meiste Besucher heute: 15530 um/am 03:24 pm
Diesen Monat: 15530 um/am 10-15-2018 03:24 pm
Dieses Jahr: 15530 um/am 10-15-2018 03:24 pm