Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Fragebogen | Der Kommunismus ist …?

Clemens Meyer war zwölf, als die Mauer fiel, und er hat noch kein Buch von Juli Zeh zu Ende gelesen Geboren wurde er 1977 in Halle. Heute lebt Meyer in Leipzig. Dort spielt auch sein Debütroman, der ihn gleich berühmt machte: Als wir träumten. Zuletzt erschien von ihm der virtuose Erzählband Die stillen Trabanten. Was mögen Sie an Angela Merkel? Ist sie Verdrängerin? Ich bin großer Verdränger. Welches Buch haben Sie zuletzt nicht zu Ende gelesen? Alles von Juli Zeh. Welchen linken Politiker, welche linke Politikerin bewundern Sie? Die Sahra hat mir mal gut gefallen. Würden Sie gern öfter Fahrrad fahren? Nee, fahre ich genug. Welches Auto gefällt Ihnen am besten? Mein Opel Vectra, Baujahr ‘94. Wann sind Sie zuletzt U-Bahn gefahren? Irgendwann in Berlin, gibt ja keine in Leipzig. Zahlen Sie eigentlich gern GEZ-Gebühren? Man pfändet sie, wirklich. Welche Drogen sollten Ihrer Meinung nach legalisiert werden? Keine Ahnung. Halten Sie es für möglich, dass die ganze Welt eine Fiktion ist? Ja, der Tod stellt das klar. Darf man in Ihrem Schlafzimmer rauchen? Nur Tabakspfeife! Wer oder was hätten Sie gern sein mögen? Ein zehn, 20 Jahre früher geborener Clemens Meyer. Ihr Leben wird verfilmt. Welcher Schauspieler sollte das tun? Til Schweiger den alten Meyer, Wilson Gonzales Ochsenknecht den jungen Meyer. Sollte das generische Maskulinum abgeschafft werden? Nein. StudentInnen oder Studierende? Studenten und Studentinnen. Haben Sie ein Zeitungsabo? Wenn ja, welches? Nee. Ich liebe den Gang in den Zeitungsladen. Wie viele Apps sind auf Ihrem Smartphone? Ich habe kein Smartphone. Töten Sie Insekten? Leider ja. Ihr Lieblingsvogel? Christian Vogel. Wenn Sie eine Zeitmaschine hätten, in welches Jahrhundert würden Sie reisen? Ins 19. Offene Grenzen sind …? Mal da, mal nicht. Ist die Lüge ein legitimes Mittel in der Politik? Ja. Sollte man Gehälter öffentlich machen? Begrenzen. Der Kommunismus ist …? … wenigstens eine Utopie. Welchen Song würden Sie auf die einsame Insel mitnehmen? Paint it black. Toskana oder Krim? Würde ich gern beides. Sushi oder Schnitzel? Am Wochenende Schnitzel! Haben Sie geweint, als die Berliner Mauer fiel? Nein. Ich war zwölf. Welche Verschwörungstheorie halten Sie für wahr? Eigentlich keine. Kaufen Sie bei Amazon? Seit einigen Jahren nicht mehr. Gehen Sie zu sorglos mit Ihren Daten im Netz um? Nein. Ihre Lieblingsgewerkschaft? Die von der Bahn. Sollte der Kapitalismus überwunden werden? Wahrscheinlich. Waren Sie schon mal auf einer Demonstration? Ja, mit zwölf, und dann nochmal mit 16, gegen die Schließung einer Technodisco. Haben Sie Aktien? Nein. Wo haben Sie zuletzt Urlaub gemacht? Dübener Heide, bei Bad Schmiedeberg. Was schätzen Sie an der chinesischen Kultur? Die Hongkong-Actionfilme! Welchen Rat würden Sie der SPD-Parteivorsitzenden geben? Reißt euch, verdammt nochmal, zusammen! Haben Sie schon einmal einen Abend mit einem Flüchtling verbracht? Ja, länger her. Sind einige Ihrer besten Freunde Muslime? Nein. Wem würden Sie das Bundesverdienstkreuz geben? Dem Einzelhandel. Ihr Lieblingsfilm? Pat Garrett & Billy the Kid. Ihr Lieblingsmaler? Mein Großvater, Otto Möhwald. Welche Ausstellung haben Sie zuletzt besucht? Arno Rink, dann Carsten Fock. Jan Fleischhauer oder Margarete Stokowski? Kenne ich beide nicht. Ihr Lieblingsjournalist? Ich les‘ so viel Zeitung … Kaufen Sie im Bio-Laden? Meine Frau, manchmal. Wo ist Ihr Zuhause? Im Scheibenholz in Leipzig. Wunderschön. Wie möchten Sie sterben? Einfach nur alt. Nespresso oder Filterkaffee? Der gute alte Filterkaffee!Lesen Sie mehr in der aktuellen Ausgabe des Freitag.

Kommentare sind deaktiviert.

15530 Besucher online
15530 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15530 um/am 10-15-2018 03:24 pm
Meiste Besucher heute: 15530 um/am 03:24 pm
Diesen Monat: 15530 um/am 10-15-2018 03:24 pm
Dieses Jahr: 15530 um/am 10-15-2018 03:24 pm