Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Israelischer Minister: Sturz der Hamas „definitiv eine Option“

Nach israelischen Luftangriffen als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hatte sich die Lage in Israel und dem palästinensischen Küstengebiet am Wochenende zunächst entspannt. In der Nacht zum Freitag hatten militante Palästinenser nach eigenen Angaben ein Ende der Kämpfe mit Israel verkündet. Ein Sprecher der radikalislamischen Hamas erklärte jedoch, die wöchentlichen Proteste am Grenzzaun gingen weiter.
Seit Ende März sind bei Protesten und Zusammenstößen nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza mehr als 160 Palästinenser von israelischen Soldaten getötet worden. Ein israelischer Soldat wurde erschossen. Die Palästinenser fordern ein Ende der Gaza-Blockade und ein Recht auf Rückkehr in ihre frühere Heimat oder die ihrer Eltern und Großeltern. Diese Dörfer oder Städte gehören heute zum israelischen Staatsgebiet. Israel lehnt die Forderungen ab. (dpa)
Mehr zum Thema – Waffenruhe im Gazastreifen (Video)

Kommentare sind deaktiviert.

15613 Besucher online
15613 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15613 um/am 10-19-2018 05:40 am
Meiste Besucher heute: 15613 um/am 05:40 am
Diesen Monat: 15613 um/am 10-19-2018 05:40 am
Dieses Jahr: 15613 um/am 10-19-2018 05:40 am