Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kurden im Nordirak wählen Parlament

Vor einem Jahr hatte der damalige Chef der Kurdischen Demokratischen Partei (KDP), Massud Barsani, ein Unabhängigkeitsreferendum vorangetrieben, bei dem die Menschen in der Region zu mehr als 92 Prozent für eine Abspaltung vom Rest des Landes votierten. Trotz des klaren Ergebnisses folgten zur Enttäuschung vieler Kurden jedoch keine weiteren Schritte, sondern schwere Verwerfungen mit der Zentralregierung in Bagdad. Die zunächst für den 1. November vergangenen Jahres geplante Parlamentswahl wurde deswegen verschoben. Massud Barsani erklärte seinen Rücktritt vom Amt des kurdischen Präsidenten. (dpa)
Mehr zum Thema – Irakische Abgeordnete wählen 37-Jährigen zum Parlamentspräsidenten

Kommentare sind deaktiviert.

15604 Besucher online
15604 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm
Meiste Besucher heute: 15604 um/am 10:26 pm
Diesen Monat: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm
Dieses Jahr: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm