Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Nach Selfie mit Pistole gibt Anwalt Verteidigung umstrittenen Macron-Mitarbeiters auf

Laurent-Franck Liénard erklärte auf seinem Facebook-Profil, dass er Benalla nicht mehr verteidigen wird und dass er seinem Klienten viel Mut in der Zukunft wünscht. Dieser Schritt kommt zwei Tage nach dem Erscheinen eines Selfies von Benalla, auf dem er eine Pistole gegen den Kopf einer Frau hält. Ob es tatsächlich der Grund für die Entscheidung war, lässt sich nur vermutten. Der Anwalt selbst hat sich geweigert, seine Entscheidung zu kommentieren.
Die Verteidigung von Benalla wird ab jetzt von zwei Anwälten Pierre Haïk und Jacqueline Laffont übernommen, die auch einst die Interessen von Nicolas Sarkozy vertraten.
Mehr zum Thema – Brisant: Macrons ehemaliger Sicherheitsberater zielt bei Selfie mit Pistole auf den Kopf einer Frau

Kommentare sind deaktiviert.

15592 Besucher online
15592 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15592 um/am 10-18-2018 06:34 am
Meiste Besucher heute: 15592 um/am 06:34 am
Diesen Monat: 15592 um/am 10-18-2018 06:34 am
Dieses Jahr: 15592 um/am 10-18-2018 06:34 am