Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Parlamentarier erhöhen Bezüge der Bundesbeamten – Einkommen steigen rückwirkend bis März

In den Folgejahren gibt es weitere Erhöhungen um 3,09 sowie 1,06 Prozent. Laut Gesetzentwuf werden damit die  die Dienst- und Versorgungsbezüge im Bund von Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes an die Entwicklung der allgemeinen wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse angepasst. 
Die unteren Einkommensgruppen erhalten darüber hinaus eine Einmalzahlung von 250 Euro. Zudem steigen die Ausbildungsbezüge für Beamtenanwärter in zwei Stufen um insgesamt 100 Euro. Auf dieses Tarifergebnis hatten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften im April dieses Jahres verständigt.
Mehr zum Thema – Einigung im Tarifstreit: Mehr Geld in drei Stufen für öffentlichen Dienst vorgesehen
(dpa/ rt deutsch)

Kommentare sind deaktiviert.

15604 Besucher online
15604 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm
Meiste Besucher heute: 15604 um/am 10:26 pm
Diesen Monat: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm
Dieses Jahr: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm