Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Pilot betrinkt sich am Abend vor Abflug und fingiert Test – Festnahme

Die Beamten nahmen den Kopiloten fest und maßen bei ihm 0,93 Milligramm Alkohol pro Liter Atem, was eine zehnfache Überschreitung des in der britischen Luftfahrt erlaubten Grenzwertes bedeutete. Bei einem Verhör erklärte der Mann, dass er in der Nacht vor dem Abflug in der Hotelbar und im Hotelzimmer 1,5 Liter Wein und 1,8 Liter Bier getrunken hatte. Die Maschine hob mit einer Stunde Verspätung mit nur drei Piloten in der Kanzel ab. Die japanische Fluggesellschaft teilte später mit, dass ihr interner Alkoholcheck keine Grenzwertüberschreitung bei dem Mitarbeiter an den Tag gelegt habe. Der 42-Jährige könnte den Test manipuliert haben. Die Airline versicherte, sie würde die Prozedur ändern, um Manipulationen in Zukunft zu verhindern. (NHK)
Mehr zum Thema – Hubschrauber verschüttet 600 Kilogramm Flüssigbeton über Wald in Japan

Kommentare sind deaktiviert.

16260 Besucher online
16260 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 16260 um/am 11-12-2018 06:01 pm
Meiste Besucher heute: 16260 um/am 06:01 pm
Diesen Monat: 16260 um/am 11-12-2018 06:01 pm
Dieses Jahr: 16260 um/am 11-12-2018 06:01 pm