Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Smart Home als Hölle: Mann drangsaliert Ex-Partnerin mit High-Tech im eigenen Haus

Wie die Frau dem kanadischen Sender CBC  mitteilte, habe ihr Ex-Partner sie mit Hilfe von Sicherheitskameras überwacht, selbst wenn er sich in einer Entfernung von Tausenden Kilometern befunden habe. Als die Beziehung endgültig kaputt ging und das Paar getrennt wohnte, fuhr der Mann fort, die Technik im Haus zu kontrollieren, indem er die Frau und ihre Besucher regelrecht terrorisierte. Einmal wachte Ferial Nijem mitten in der Nacht auf, weil die Stereoanlage laut Musik abspielte, weil der Fernseher und das Licht wie durch Zauberhand an- und ausgingen. Der Frau zufolge habe sie dagegen nichts unternehmen können, weil das Smart-House-System von ihrem Peiniger installiert worden sei und sie die Kontrolle darüber nicht habe übernehmen können. Auch die örtliche Polizei war außer Stande, dem Opfer des technischen Missbrauchs zu helfen: Der Mann war als der alleinige Hausbesitzer aufgelistet. (CBC)
Mehr zum Thema – Café-Besitzer verscheucht Dieb in 6.500 Kilometern Entfernung

Kommentare sind deaktiviert.

16260 Besucher online
16260 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 16260 um/am 11-12-2018 06:01 pm
Meiste Besucher heute: 16260 um/am 06:01 pm
Diesen Monat: 16260 um/am 11-12-2018 06:01 pm
Dieses Jahr: 16260 um/am 11-12-2018 06:01 pm