Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Tsunami sucht indonesische Küstenstadt heim – gleich nach Entwarnung der Regierung

Die nationale Katastrophenschutzbehörde bestätigte am Abend (Ortszeit), dass „mehrere Menschen“ in den Trümmern ihrer Häuser starben. Genauere Angaben machte sie nicht. Nach Angaben von Augenzeugen wurden etwa 50 Gebäude beschädigt, darunter eine Shopping Mall sowie eine Moschee. Die Welle soll etwa 1,5 Meter hoch gewesen sein. Die Rettungsarbeiten und die Suche nach Opfern wurden durch Dunkelheit erschwert. Zudem stand Wasser in den Straßen. Das Beben hatte nach offiziellen Angaben eine Stärke von 7,7. (dpa)
Dieses Video soll den #Tsunami in Palu auf der indonesischen Insel Sulawesi zeigen. pic.twitter.com/PUHROxxw9j— Till Fähnders (@faehnders) 28. September 2018
Mehr zum Thema – Schweres Erdbeben in Indonesien – Tsunami-Warnung aufgehoben

Kommentare sind deaktiviert.

15604 Besucher online
15604 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm
Meiste Besucher heute: 15604 um/am 10:26 pm
Diesen Monat: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm
Dieses Jahr: 15604 um/am 10-18-2018 10:26 pm