Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

US-Schule fragt Eltern nach Genehmigung von Körperstrafen für Schüler – ein Drittel ist dafür

„In dieser Schule nehmen wir Disziplin sehr ernst“, sagte Oberschulrat Jody Boulineau lokalen Medien. „Es gab eine Zeit, in der körperliche Bestrafung in der Schule zur Norm gehörte und Sie nicht die Probleme hatten, die Sie jetzt haben“, fügte er hinzu.
Das an die Eltern entsandte Formular umriss die neuen Richtlinien: „Der Schüler wird hinter verschlossenen Türen in ein Büro gebracht. Der Schüler wird seine Hände auf die Knie oder Möbelstücke legen und mit einem Paddel auf das Gesäß geschlagen werden.“ Das Formular besagt auch, dass nicht mehr als drei Schläge ausgeteilt werden sollten. Schüler, deren Eltern das Paddeln nicht genehmigt haben, können bis zu fünf Tagen vom Unterricht suspendiert werden, berichtete die BBC. 
Die Initiative der Schule erstaunte viele Eltern. Aber nicht alle – nach Angaben des Oberschulrats wurden bisher etwa 100 Formulare zurückgegeben, wobei etwa ein Drittel der Eltern ihre Zustimmung gegeben habe.
Mehr zum Thema – Iran: Mann erhält 80 Peitschenhiebe, weil er vor zehn Jahren Alkohol getrunken hat

Kommentare sind deaktiviert.

15030 Besucher online
15030 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 15030 um/am 09-24-2018 07:04 am
Meiste Besucher heute: 15030 um/am 07:04 am
Diesen Monat: 15030 um/am 09-24-2018 07:04 am
Dieses Jahr: 15030 um/am 09-24-2018 07:04 am